Als erfahrener Dienstleister suchen wir für Sie eine individuelle Lösung.

Keine Herausforderung ist für uns zu groß, um nicht über eine Lösung nachzudenken.

Umbau von Maschinen, Herstellen von speziellen Halterungen, wir stellen uns jeder Situation.

Bewehrungsanalyse

Als besondere Dienstleistung bieten wir, z.B. für Statikbüros, die Suche und Analyse von Bewehrungseisen in Stahlbeton an. Mit dem HILTI-Ferroscan PS 200 ist es möglich Betonüberdeckungen bis zu einer Lauflänge von 30m und einer Tiefe 10 cm zu messen.

Zertifiziert zum nachträglichen Herstellen von Bewehrungsanschlüßen mit HILTI-Injektionsmörtel HIT-HY 150 und HIT-RE 500 entsprechend den allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen.

Die Flächenanalyse erlaubt die Lage, Stärke und Betonüberdeckung auf einer Fläche von max. 1,80 x 1,80 m zu bestimmen. Einsatzgebiete sind zum Beispiel Umbaumaßnahmen bei denen die Statikunterlagen nicht mehr erhältlich sind, Qualitätskontrollen bei Bauabnahmen, Positionierung von Anschlußbewehrung, Festlegen die Lage von Durchbrüchen, etc.

WEITERE INFORMATIONEN finden Sie unter: www.bewehrungsanalyse.de

Sonderanfertigungen von Spezialwerkzeugen

Spezielle Aufgaben, ungewohnte Einsatzorte und besonders enge Raumverhältnisse stellen für uns kein Problem dar. Wir können auf eine große Zahl von selbstentwicklten Spezialwerkzeugen zurückgreifen, welche sich bereits im Einsatz bewehrt haben.

Schleifen von Betonoberflächen

Eine Sonderanwendung ist das Schleifen von Betonoberflächen. Auf Grund einer Anfrage der Deutschen Bahn haben wir spezielle Schleifteller entwickelt, die es ermöglichen die Betonoberfläche im Bereich der Hebebockstandflächen, in die von der DB geforderte Toleranz zu schleifen.

Hier zwei Videos die während der Arbeit aufgenommen wurden:

 

Die hier eingesetzten Schleifteller, in verschiedenen Durchmessern, sind Sonderanfertigungen.

Bewertung von Druckfestigkeit

Im Zuge von Bewehrungsanalysen in Bestandsgebäuden, können wir die Bewertung der Druckfestigkeit von Beton in Bauwerken oder Bauwerksteilen mit dem Rückprallhammer gemäß DIN EN 13791 für Sie ausführen.

Schmutzwasser Recycling - environmental protection - Schlammpresse

Seit Mai 2011 können wir mit einer modernen Schlammpresse, das anfallende Bohr- und Schneidewasser auch vor Ort aufbereiten. Das physikalisch gereinigte Wasser ist so sauber, dass es frei über jeden Abwasserkanal entsorgt werden kann.

Das Prinzip: Der sich im Wasser befindliche Schlamm wird durch Kammern gepresst, entnommen und kann dann als Festkörper (Briketts) über den normalen Bauschutt entsorgt werden.