Hochbunker München

Am 1. Februar haben die umfangreichen Umbauarbeiten am Objekt in der Ungererstrasse begonnen. Neben Schaffung von raumhohen Fenstern an den vier Seiten wird auf der Rückseite ein zusätzlicher Zugang geschaffen und die Decken für einen Aufzugsschacht bis ins Dach geöffnet. Die Außenwände und Decke über dem 6. OG sind aus 2m massiven Stahlbeton. An den vier Seiten werden ca. 3,70m breiten Öffnungen für die späteren Fenster geschnitten, die Öffnungen sind zwischen 11 und 15 hoch. In die 2m dicke Decke wird neben der Öffnung für den Aufzug, eine Kreisrunde Öffnung mit 3m Durchmesser geschnitten.

Hier ein kleiner Trailer über die Arbeiten und ein Trailer über das runde Deckenloch:

Mit freundlicher Genehmigung des Eigentümers, der Euroboden GmbH zeigen wir den Clip, den dieser über unsere Arbeiten erstellt hat.

Euroboden GmbH, Ungerer_teaser_V4, 2012, www.euroboden.de

shapeimage 22
Umbau eines denkmalgeschützten Hochbunkers aus dem zweiten Weltkrieg zu einem Wohn- und Bürogebäude.
FBS Logo FBS Qualität Umwelt Logo