Prüfkerne Kasemattentor

Bei Sanierungsarbeiten im Durchgangsbereich des Kasemattenturms sind statische Fragen am Fundamentbereich des Turms aufgetreten. Da die Bauunterlagen nur noch unvollständig erhalten sind, haben wir im Auftrag der Stadt Nürnberg Kernbohrungen senkrecht und auch schräg in die Fundamente ausgeführt.

Das Besondere an diesem Auftrag war die Tatsache, dass trotz Absenkung des Wasserspiegels der Pegnitz die Bohransatzpunkte etwa 20 cm unterhalb der Wasseroberfläche lagen. Die Bohrungen wurden von einem Gerüst aus ausgeführt und waren jeweils bis zu 1,50 m tief.

siehe auch Bild-Zeitung vom 16.08.2010:

shapeimage 39
Kernbohrungen im Fundamentbereich des Kasemattenturms für statische Untersuchungen.
FBS Logo FBS Qualität Umwelt Logo