Wandöffnungen im Logistigzentrum - Herrieden

Ein erst kürzlich fertig gestelltes Logistigzenrum eines bekannten fränkischen Spielwarenherstellers wird erweitert und mit automatischen Förderbändern ausgestattet.

Die dazu notwendigen Wanddurchbrüche sind eine Aufgabe für die Spazielisten vom Team FINDEIS: Der Warenverkehr darf nicht unterbrochen werden und die Arbeiten sind somit uner höchsten Wasserschutztechniscxghen Maßnahmen zu erstellen. Außerdem, die Öffnungen befinden sich 6 - 8 m Höhe...

Die Arbeiten werden überwiegend von Hubarbeitsbühnen ausgeführt. Da gewisse Arbeiten nur außerhalb der Arbeitszeiten des Kunden ausgeführt werden dürfen sind einige der Öffnungen nur in Nachtschicht zu erstellen.

FBS Logo FBS Qualität Umwelt Logo